Potenziale nutzen und Stärken stärken

von | Apr 17, 2020

Laut Markus Hengstschläger ist es wissenschaftlich erwiesen, dass ein Ökosystem dann besonders resistent ist, wenn es vielseitig ist. Die Gesellschaft braucht Individualität und Vielfalt, um auf Herausforderungen zu reagieren und Probleme und Zukunftsfragen zu lösen. In unserer Gesellschaft sind viele bestrebt, möglichst nicht aufzufallen und der Norm zu entsprechen. Der Durchschnitt scheint erstrebenswert. Schon in der Schule wird mehr Energie und Aufmerksamkeit auf das Ausmerzen von Schwächen gelenkt. Viele vorhandene Begabungen werden gar nicht erkannt. Doch Energie folgt der Aufmerksamkeit! Statt unsere Begabungen zu erkennen und zu fördern beschäftigen wir uns lieber mit unseren Schwächen und gehen im Durchschnitt unter.

„Wir sind als Originale geboren, wir sterben als Kopie.“
Arno Gruen

Ich bin überzeugt davon, dass Hochsensibilität eine Begabung ist, die es wert ist, sie zu stärken und zu nutzen. Um sich auf das Stärken unserer Stärken und das Ausleben unserer Potenziale fokussieren zu können, ist es sinnvoll und nötig, Reizüberflutung und chronischen Stress zu reduzieren oder – noch besser – aufzulösen.

Markus Hengstschläger: Die Durchschnittsfalle: Gene – Talente – Chancen. – Elsbethen: Ecowin, 2018 (11. Auflage)

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
 
 
 

Blog-Autorin Ilia Ambros

Als Expertin für Hochsensibilität unterstütze ich Menschen auf dem Weg zu einem leichteren Leben mit ihrer Begabung.

 

Als EFT-Praktikerin gebe ich Ihnen eine Technik in die Hand, um Ängste und Blockaden zu überwinden. Kontaktieren Sie mich und erzählen Sie mir, wobei ich helfen kann.
 
 

Ilia Ambros

 

0664 211 58 07
hallo@ilia-ambros.at
1070 Wien, Lindengasse 65/5